"Panta rhei - alles fließt"

ist für uns vielmehr als ein bloßer Name, es ist der innere rote Faden, der sich durch unsere gesamte musikalische Arbeit spinnt.

"Panta rhei" bedeutet,
sich zu verändern, neu zu erfinden, Grenzen zu beschreiten und besonders,
sie zu überschreiten, scheinbare Gegensätze zu verschmelzen, neue Wege zu gehen.

Neben dem gängigen klassischen Trio Repertoire widmen wir uns auch dem Arrangieren von Stücken. Es reizt uns besonders die Moderne, das Musical oder sogar der Hard-Rock.
Von Kammermusik für andere Besetzung bis hin zu großen Orchesterpartituren, alles ist möglich.
Wir durchbrechen das herkömmliche Klangbild des Klaviertrios, gehen darüber hinaus.
Mit ungewöhnlichen Spielweisen suchen wir nach extremen Klängen, suggerieren andere Instrumente.

In unseren Konzerten wollen wir die Menschen bewegen und begeistern und ihnen zeigen, dass klassische Kammermusik weitaus mehr sein kann als gepflegt kultivierte Langeweile.